Willkommen beim SPD Ortsverein Schlüsselfeld

Helfen Sie aktiv mit bei der Gestaltung Ihrer Mitwelt. Wir machen Politik vor der Haustür, und wir brauchen sozial engagierte Menschen, die sich für sich und ihre Nachbarn einsetzen. Sie sind wütend über die “große” Politik? Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit, Einfluß zu nehmen als sich aktiv zu beteiligen. Demokratie beginnt beim Handeln! Informieren Sie sich. Vielleicht haben Sie ja Interesse, bei uns mitzuwirken. Sie sind uns herzlich willkommen! Wir treffen uns regelmäßig zum Gespräch. Mitglieder und Nichtmitgleider sind jederzeit willkommen. Ihre Patricia Hanika Ortsvereinsvorsitzende

 

22.03.2019 | Ortsverein von SPD Buttenheim

Große Ostereiersuche für Kinder und Familien

 

Der SPD-Ortsverein Buttenheim hat sich für dieses Jahr eine besondere Überraschung für alle Kinder und Familien einfallen lassen und lädt hiermit alle Kinder im Alter von 0-12 Jahren zusammen mit ihren Familien am Ostermontag, dem 22.04.2019, in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr zur großen Ostereiersuche für Kinder und Familien ein.

10.03.2019 | Kommunalpolitik von SPD Bamberg Land

SPD Bamberg-Land präsentiert mit dem Team2020 vier Landratskandidat*innen

 
Das Team2020 der SPD Bamberger Land

Nein, Andreas Schwarz wird nicht OB-Kandidat in Bamberg. Und: Doppelkandidaturen wird es beim SPD-Kreisverband Bamberg-Land nicht geben. Nach intensiven Gesprächen und Diskussionen hat sich der SPDKreisverband dazu entschieden, Parteigenossen und Landkreisbewohnern eine Auswahl an (bislang) vier Kandidaten zu präsentieren, von denen einer in den Landratswahlkampf geschickt werden soll – mit der starken Unterstützung der anderen drei. 
Optionen bilden Schlüsselfelds Zweite Bürgermeisterin Patricia Hanika (45), Oberhaids Bürgermeister Carsten Joneitis (49), Unterbezirksvorsitzender und Gundelsheims Bürgermeister Jonas Merzbacher (35) sowie Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender Andreas Schwarz (54).

Am gestrigen Freitag stellte der Kreisverband in einer von Kreisrat Wolfgang Heyder moderierten Runde der Presse das Kandidaten-Quartett vor. Eingangs räumte Heyder durchaus ein, dass die KreisSPD im Landratswahlkampf vor fünf Jahren den Kandidaten zu spät gekürt hatte. Das Prozedere mit Bürgerforen im Vorfeld und der letzten Entscheidung bei den knapp 600 Parteimitgliedern bleibt gleich. Die Kür findet nun allerdings weitaus früher statt. 

08.03.2019 | Ortsverein von SPD Strullendorf-Zeegenbachtal

SPD-OV Strullendorf: SPD-Kinderfasching in der Hauptsmoorhalle war wieder der Knaller

 
Auch unsere Bürgermeisterkandidatin Heike Bollwien (2.v.r.) stürzte sich ins Faschingsgetümmel

Unser traditioneller SPD-Kinderfasching am Faschingsdienstag war wieder ein toller Erfolg. Wir haben uns sehr über die vielen toll maskierten kleinen und großen Gäste und die ausgelassene Stimmung gefreut. Vielen Dank auch für den Auftritt der Mini-Garde der RMV Concordia Strullendorf! Ein herzliches Dankeschön auch an DJ Uwe und an sein Team, die für Super-Stimmung im Saal sorgten. Unser herzlicher Dank geht auch an Birgit und Rudi Schindler und an die anderen Spender, die durch ihr Zutun unsere beliebte Tombola möglich machten.

Mehr Bilder gibt's hier >>>

18.02.2019 | Kommunalpolitik von SPD Strullendorf-Zeegenbachtal

SPD Strullendorf veranstaltete Workshop zur Kommunalwahl 2020

 

Der Ortsverein veranstaltete am vergangenen Samstag einen Workshop zur Kommunalwahl 2020 für unsere Listenkandidaten, bei dem auch unser SPD-Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender Andreas Schwarz zu Gast war. In diesem Workshop mit einem professionellen externen Berater konnten alle Teilnehmer*innen ihre Wünsche, Ideen und Vorschläge für den anstehenden Wahlkampf 2020 einbringen.

Bei der sehr gut besuchten Veranstaltung wurden die generierten Ideen diskutiert und strukturiert aufgearbeitet. Nun werden die Themen in unser Wahlkampfprogramm einfließen und wir werden alle Bürger in den nun folgenden Veranstaltungen mit einbeziehen.

10.02.2019 | Kommunalpolitik von SPD Strullendorf-Zeegenbachtal

SPD Strullendorf stellt Anfrage wegen der Wasserversorgungssicherheit in Trockenjahren

 

Beantwortung der Anfrage von Gemeinderat Dr. Schwantes bezüglich der Wasserversorgungssicherheit im Gemeindegebiet Strullendorf in Trockenjahren

                                ( Text wurde etwas gekürzt )

 

Ab welchen Wasserständen ist mit Nutzungseinschränkungen (z.B. Verbot deGartenbewässerung) zu rechnen?

 

Die Gemeinde Strullendorf verfügt über 6 Tiefbrunnen in Strullendorf und einen Tiefbrunnen in Geisfeld, sowie eine Quelle in Mistendorf die zurzeit nicht in die Wasserversorgung einspeist. Alle gemeindlichen Tiefbrunnen haben eine Ausbautiefe von ca. 100m. In trockenen Jahren wie z.B. 2003  oder auch 2018 sind unsere beiden  Wasserwerksmitarbeiter gefordert hie ein Wassermanagement zu betreiben um die einwandfreie Versorgung zu
gewährleisten
. Im Jahr 2018 - wie auch 2003 - war dies nach Bericht auch grenzwertig, aber noch garantiert.